von
(Kommentare: 0)
Autarkie Solarstromspeicher

Autarkie durch Solarstromspeicher

Unabhängigkeit von den Stromversorgern lohnt sich finanziell. Mit einem Solarstromspeicher erreichen Sie mehr Autarkie. Sie können Ihren Strombedarf besser selbst abdecken. Und Sie sichern sich vor Netzausfällen ab. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Autarkiegrad steigern können.

 

Was bedeutet Autarkie mit Solarstrom?

Autarkie beschreibt den Anteil des selbst genutzten Solarstroms am Gesamtenergiebedarf. Bei 100-prozentiger Autarkie würden Sie den Strom, den Sie benötigen, allein über Ihre Photovoltaik-Anlage (inklusive Solarstromspeicher) erzeugen. Realistisch ist ein Autarkiegrad von 60 bis 80 Prozent. Gerade in der Winterzeit ist ein hoher Autarkiegrad schwer zu erzielen. Von Eigenverbrauch spricht man, wenn Sie den selbst erzeugten Strom auch selbst nutzen.

 

Autarkiegrad steigern – unabhängiger vom Stromanbieter werden

PV-Anlagen zum Eigenverbrauch boomen. Viele Anlagenbesitzer speisen jedoch einen großen Anteil des selbst erzeugten Stroms in das öffentliche Netz und nutzen ihn nicht selber. Der Hauptgrund liegt im Nutzungsverhalten: Photovoltaik-Anlagen erzeugen in den Mittagsstunden den meisten Strom. Der Verbraucher benötigt allerdings meist die Energie in den Morgen- und Abendstunden, wenn er zu Hause ist. Ein Stromspeicher kann hier helfen. Er speichert den Solarstrom zwischen, so dass Sie ihn auch zu einem anderen Zeitpunkt nutzen können. Mit jeder selbst genutzte Kilowattstunde Strom erhöht sich die Autarkie und Sie steigern Ihre Unabhängigkeit.


Vorteile von Stromautarkie

• Nutzung von erneuerbaren Energien
• Mehr Unabhängigkeit von Strompreiserhöhungen
• In Verbindung mit Solarstromspeicher und Ersatzstromfunktion: Schutz vor Netzausfall

 

Wie autark können Sie sein? Welche Speicherkapazität muss der Solarstromspeicher besitzen?
Rechnen Sie es aus: Stromspeicher-Rechner für die optimale Anlagengröße

 

 

Autarkie verbessern. So geht’s!


So steigern Sie Ihren Autarkiegrad

Solarmodule: Die Rechnung ist einfach: Je mehr Strom auf Ihrem Dach erzeugt wird, desto größer wird Ihr Autarkiegrad. Rund 5 m2 Dachfläche benötigen Sie, um 1 kWp (= Kilowatt Peak) Photovoltaik zu installieren. Je nach Standort und Ausrichtung erzeugt eine PV-Anlage mit 1 kWp Leistung jährlich ca. 1000 kWh.

Solarstromspeicher: Mit einer kleinen Photovoltaikanlage und Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauchanteil einfach und wirksam erhöhen. Die Batterie speichert Ihre erzeugte Energie am Tag, Sie verbrauchen Sie abends, nachts und morgens. Der geleerte Speicher hat dann den ganzen Tag Zeit, sich wieder über die Photovoltaik-Anlage aufzuladen. Solarstromspeicher machen Sie so autark von Wetter und Tageszeit. Kurzum: Ihnen steht fast immer selbst erzeugter Strom zur Verfügung.

Energieeinsparungen: Autarkie ist der Anteil des selbst genutzten Solarstroms am gesamten Energiebedarf. Reduzieren Sie Ihren Strombedarf, beispielsweise durch energieeffiziente Waschmaschinen und Kühlschränke etc., und nutzen weiterhin den eigenen Solarstrom, erhöhen Sie ebenfalls Ihren Autarkiegrad.

 

Werden Sie autarker

Die bequemste und sicherste Methode autarker und unabhängiger vom öffentlichen Netz zu werden, ist ein großzügig dimensionierte PV-Anlage mit entsprechendem Stromspeicher. So sind Sie auch gut für die Anschaffung eines Elektroautos oder einer Wärmepumpe vorbereitet. Die RCT Power Solarstromspeicher sind besonders effiziente Speicherlösungen für Photovoltaikanlagen. Durch den modularen Aufbau eignen sie sich sowohl für Neuanlagen als auch zur Nachrüstung von vorhandenen Solaranlagen. Mit den Speichersystemen gehen Sie einen großen Schritt Richtung Stromautarkie. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg.

Sie wollen wissen, wie autark Sie sein können und wie groß der Solarstromspeicher für einen hohen Eigenverbrauch sein muss? Rechnen Sie es aus: mit dem Stromspeicher-Rechner zur optimalen Anlagengröße.

 

Zurück

Copyright 2021 RCT-Power
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.