von
(Kommentare: 0)
Stromspeicher für Einfamilienhäuser  | RCT Power

 

Stromspeicher für mein Einfamilienhaus:
Lohnt sich das?

Sie möchten Ihre Stromversorgung über eine Photovoltaikanlage beziehen oder tun das bereits. Jetzt denken Sie darüber nach, ob sich ein Stromspeicher für Ihr Einfamilienhaus lohnt? Und Sie möchten wissen, was Sie beim Kauf beachten sollten? Wichtige Fragen, die wir im Artikel beantworten.

 

Umwelt, Unabhängigkeit, Finanzen und Gemeinwohl

Die Gründe, die für einen Stromspeicher sprechen, lassen sich in vier Kategorien unterteilen: Umwelt, Unabhängigkeit in der Versorgung, Geld und Vorteile für die Gesellschaft. Fangen wir mit der Umwelt an.

 

Umwelt

Stromspeicher sind ein wichtiger Baustein bei der Transformation der Energiewende. Weg von zentralen Kraftwerken, hin zu dezentraler Versorgung. Weg von der Kohle, hin zur Sonne. Mit jeder Kilowattstunde Solarstrom werden circa 0,4 kg Braunkohleemissionen vermieden. In deutschen Durchschnittshaushalten kann Photovoltaik + Stromspeicher zwischen 100 und 200 t dreckige Braunkohle vermeiden (bei einem Nutzungszeitraum von 15 bis 20 Jahren).

Und: Durch einen Stromspeicher wird Ihr Einfamilienhaus zu einem eigenen kleinen Kraftwerk: Stromspeicher benötigen keine langen Energie-Transportwege und Überlandleitungen. Sie erhöhen den Anteil an erneuerbarer Energie, da diese mehr zur Verfügung steht. Somit kommt die Energiewende schneller voran.

 

Unabhängigkeit

Für die meisten Stromspeicherbesitzer ist das Hauptargument für die Anschaffung: Unabhängigkeit. Unabhängiger von den Stromversorgern, Unabhängiger von den Energie-Preissteigerungen, Unabhängiger vom Wetter.

Je weniger Strom Sie einkaufen müssen, umso autarker werden Sie. Anhand des Autarkiegrades sehen Sie, wie viel Prozent vom Jahresstromverbrauch durch eigenen sauberen Solarstrom gedeckt wird. Für Einfamilienhausbesitzer mit Solarstromspeicher ist ein Autarkiegrad von 60 bis 80 Prozent realistisch. In der Winterzeit ist ein hoher Autarkiegrad jedoch schwer zu erzielen. Wer einen Stromspeicher hat, ist im Vorteil.

 

Wie autark können Sie sein? Welche Speicherkapazität muss der Solarstromspeicher besitzen?
Rechnen Sie es aus: Stromspeicher-Rechner für die optimale Anlagengröße

 

Ihren Eigenverbrauchsanteil erhöhen Sie, indem Sie den Anteil des selbst genutzten Solarstroms erhöhen. Also, wenn Sie Ihre Hauptverbraucher dann anschalten, wenn die Sonne scheint. Das klappt in der Praxis oft nicht, da Sie beispielsweise tagsüber nicht zu Hause sind. Oder Sie speichern den Strom und haben ihn somit immer zur Verfügung. Eine weitere Methode, die Autarkie zu steigern, ist das Einsparen von Strom.

Je höher Ihr Autarkiegrad ist, umso unabhängiger sind Sie am Ende des Tages von der Strompreisentwicklung. Denn der Strom, der von Ihrer Anlage kommt, bleibt immer gleich in den Anschaffungskosten.

Stromspeicher machen Sie zudem unabhängiger vom Netz. Fällt das Stromnetz aufgrund eines Unwetters oder wegen Netzüberlastung aus, ist Ihre Stromversorgung erst einmal gesichert. So schalten die RCT Power Speichersystem dank des RCT Power Switch automatisch auf die sogenannte Ersatzstromfunktion um. Wichtige Verbraucher, wie Ihr Kühlschrank oder Ihr WLAN laufen weiter.

Natürlich werden Sie durch Stromspeicher unabhängiger vom Wetter und den Tageszeiten. In Zeiten, in denen keine Sonne scheint, unterstützt der Stromspeicher die Energieversorgung Ihres Einfamilienhauses.

 

Finanzen

Die Frage, ob sich ein Stromspeicher finanziell lohnt, ist pauschal schwer zu beantworten, da hier individuelle Faktoren, wie beispielsweise ihr Verbrauchsprofil, eine Rolle spielen. Andere Faktoren liegen in der Zukunft.

Deswegen zählen wir nur einige Einflüsse auf, die Sie bedenken sollten. Energie wird immer teurer – wie uns die letzten Monate drastisch vor Augen geführt wird. Die Tendenz: steigend. Zurzeit sparen Sie mit jeder Kilowattstunde selbst erzeugtem Strom im Schnitt 22 Cent. Bald dürften es 30 Cent, 40 Cent oder mehr sein. Zur Erläuterung: Die Kilowattstunde Solarstrom einer 10-Kilowatt-Anlage liegt durchschnittlich bei etwa 10 bis 12 Cent pro kWh. Der Durchschnittspreis eingekauften Stroms bei gut 33 Cent pro kWh (Stand: Juni 2022).

Eine weitere Rolle spielt das eigene Nutzungsverhalten: Wie viel und wann benötigen Sie den Solarstrom? Verbrauchen Sie den Strom eher tagsüber oder in den Morgen- und Abendstunden?

Ein wichtiger Aspekt ist der Stromspeicher selbst: Die Anschaffungskosten, seine Effizienz und Haltbarkeit. Aus den beiden letztgenannten Gründen setzen die Stromspeicher von RCT Power auf langlebige und effiziente Lithium-Eisenphosphat-Zellen (LiFePo4). Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch mögliche Förderungen und KfW-Kredite.

Und: Das RCT Power 10-kWp-System ist das energieeffizienteste System auf dem Markt. Das stellten die Stromspeicher-Inspektionen im Jahr 2021 und im Jahr 2022 der HTW Berlin fest. Je effizienter eine Batterie Solarstrom speichert, desto weniger Energie geht verloren. Und das spart bares Geld.

 

Gemeinwohl

Was viele nicht wissen: Mit einem Stromspeicher im Eigenheim leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Denn Stromspeicher reduzieren die Kosten für den Stromnetzausbau. Der Grund: Wenn Solaranlagen an sonnenreichen Tagen zu viel Strom produzieren, dann müssen Niederspannungsnetze bereitstehen. Der Ausbau kostet viel Geld und wird auf den Strompreis umgelegt. Mit einem netzdienlichen Stromspeicher wird der Ausbau der Niederspannungsnetze reduziert. Das führt zu jährlichen Einsparungen im 3-stelligen Millionenbereich. Sprich: Die Strompreise werden für alle, auch die, die nicht in erneuerbare Energien investieren können, günstiger.

Damit trägt Ihr Einfamilienhaus zu einer kostengünstigen Stromversorgung für alle Menschen bei. In Zeiten explodierender Energiepreise ist das ein wertvoller Beitrag.

Es gibt noch einen psychologischen Grund: Wenn viele Menschen sich an einer Sache beteiligen, motivieren sie damit andere. Sie sind Vorbild und treiben damit die Energiewende zu mehr Nachhaltigkeit voran. Gemeinsam sind wir stärker.

 

 

Was sollten Sie beim Kauf eines Stromspeichers für Ihr Haus beachten?

Die Gründe haben Sie überzeugt. Dann gilt die Frage zu klären, was der Stromspeicher für Ihr Zuhause leisten muss. Hier sollten Sie folgende Faktoren beachten: Auslegung, Batterietechnik, Effizienz.

 

Auslegung

Die Batteriegröße sollte so zu Ihrem Verbrauchsverhalten passen. Zu kleine Batterien verringern Ihren Autarkiegrad, zu große Ihre Wirtschaftlichkeit. Die Stromspeicher von RCT Power sind in 1,7 kWh Schritten von 3,8 bis 11,5 kWh frei wählbar. So erhalten Sie immer genau die Speichergröße, die zu Ihrem Zuhause und Ihrem Verbrauch passt.

 

Batterietechnologie

Zur Batterie haben wir bereits einiges gesagt. RCT Power vertraut auf Lithium-Eisenphosphat-Akkus. Diese sind besonders langlebig und umweltschonend. Sprich, sie besitzen eine hohe Zyklenlebensdauer bei einem sehr hohen Wirkungsgrad. Sie enthalten keine giftigen Schwermetalle und verzichten auf problematische Rohstoffe wie Kobalt. Und ebenfalls wichtig: Die Technologie ist zuverlässig erforscht, etabliert und sicher.

 

Effizienz

Wie gut Ihr Stromspeicher arbeitet, bemisst sich durch verschieden Parameter. Da ist zum einen die Entladetiefe. Die Entladetiefe eines Stromspeichers gibt an, wie viel Kapazität entnommen werden kann, ohne der Lebensdauer zu schaden. Ihr Stromspeicher sollte eine Entladetiefe zwischen 80 und 90 Prozent erreichen.

Ein weiterer Parameter ist der Wirkungsgrad. Er beschreibt die auftretenden Ladeverluste bei der Energieumwandlung. Denn nicht die gesamte geladene Energie kann wieder genutzt werden. Wie die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin 2021 und 2022 feststellte, stammt das energieeffizienteste Stromspeichersystem von RCT Power. Eine Energieeffizienz von 95,1 Prozent bescheinigt die Hochschule dem 10-kW-System bestehend aus RCT Power Power Storage DC 10.0 und Power Battery 11.5. In 2020 siegte bereits unser 5-kW-System.

 


Ihr Einfamilienhaus jetzt mit Stromspeicher ausrüsten

Sie benötigen weitere Informationen oder wollen mehr zu Stromspeichern wissen. Unsere Fachpartner beraten Sie gerne, wie Sie Ihr Einfamilienhaus mit Stromspeichern umweltfreundlicher und unabhängiger machen. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem regionalen Fachpartner.

 
 

Zurück

Copyright 2022 RCT-Power
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.