von
(Kommentare: 0)

Stromspeicher-Inspektion 2021 der HTW Berlin

RCT Power stellt neuen Rekord auf und wird Testsieger
bei Speichersystemen bis 10kWp

 

Nun hat auch das große Stromspeichersystem von RCT Power die Spitze erklommen. Nach dem ersten Platz des 5-kWp-Systems im letzten Jahr, zieht nun 2021 das 10-kWp-System gleich: Es ist das energieeffizienteste System auf dem Markt. Das ergibt die am 14. Juni veröffentlichte Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin.

Seit vier Jahren klopfen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler jährlich Stromspeichersysteme auf ihre Energieeffizienz ab und vergleichen sie. Seit 2020 erfolgt die Inspektion differenziert: Es gibt die Klasse der 5- und die der 10-kWp-Systeme. 2021 schickten 15 Hersteller 20 PV-Speichersysteme ins Rennen, davon 13 der Klasse 10 kWp.

RCT Power ging mit zwei Produkten an den Start und überholte mit seiner 10-kWp-Lösung nicht nur die Konkurrenz, sondern stellte zudem einen neuen Rekord auf: Mit einem System Performance Index (SPI) von 95,1 Prozent erreichte der RCT Power Storage DC 10.0 mit der RCT Power Battery 11.5 die höchste Systemeffizienz aller vier bis dato durchgeführten Stromspeicher-Inspektionen. Da der SPI sämtliche Energieverlustmechanismen berücksichtigt, liefern die Studien realistische Werte zur tatsächlichen Leistung der Speichersysteme.

 

Thomas Hauser, Geschäftsführer der RCT Power GmbH, erklärt im Interview,
warum die Studie für sein Unternehmen wichtig ist.

 


Herr Hauser, nun errang auch Ihr 10-kWp-Stromspeichersystem den Testsieg. Zufrieden?

Unbedingt. Das ist eine tolle Bestätigung unserer Entwicklungsarbeit. Unsere Systeme werden immer effizienter. Das zeigt ja vor allem auch der absolute Rekord, den wir mit unserem 10-kWp-Speichersystem aufstellen konnten. Die Studie der HTW Berlin gibt es jetzt seit vier Jahren und nie zuvor erreichte ein System eine Effizienz von 95,1 Prozent, wie jetzt unser RCT Power Storage DC 10.0 mit der RCT Power Battery 11.5.

 


Klingt nach einem nahezu perfektem Batteriewirkungsgrad.

Das ist zu kurz gegriffen. Entscheidend für eine hohe Energieeffizienz sind – das unterstreicht auch die HTW Berlin – vor allem geringe Umwandlungs- und Stand-by-Verluste des gesamten Speichersystems. Ein hoher Batteriewirkungsgrad allein ist noch kein Garant für ein hochwirksames System. Unser Produkt stellt hier einen neuen Bestwert auf: Der mittlere Umwandlungswirkungsgrad im Entladebetrieb liegt bei 97,6 Prozent. Hinzu kommen geringe Stand-by-Verluste. Außerdem wichtig ist natürlich auch eine schnelle Reaktionszeit. Hier braucht unser System gerade einmal 7 Zehntelsekunden, um sich einzuschwingen. Hier macht sich jedes Watt bezahlt, das man selbst erzeugen kann und nicht aus dem öffentlichen Netz beziehen muss.

 


RCT Power beteiligte sich mit einem zweiten Produkt in der Klasse 5 kWp. Wie schnitt es ab?

Richtig. Wir waren noch mit unserem RCT Power Storage DC 6.0 und der RCT Power Battery 7.6 dabei. Mit diesem System landeten wir auf dem vierten Platz. Das klingt erst mal nicht so gut, ist es aber schon. Wir liegen nämlich vom Ergebnis her ganz dicht hinter dem Testsieger. In 2020 wurde bereits ein ähnliches System, bestehend aus dem RCT Power Storage DC 6.0 und der RCT Power Battery 11.5, Testsieger in der 5-kWp- Klasse. Das zeigt, unsere Speichersysteme in der 5-kWp-Gruppe sind ebenfalls höchst energieeffizient.

 


Der Wind ist rauer geworden auf dem Stromspeicher-Markt. Die HTW Berlin spricht in ihrem Fazit von einer deutlichen Verbesserung der Systeme allgemein. Wie konnte sich RCT Power trotzdem behaupten?

Unser Vorteil ist, dass wir das komplette Speichersystem entwickeln und herstellen. Sowohl die Batterie als auch der Wechselrichter sind von RCT Power. Als deutscher Hersteller bieten wir also ein komplettes und perfekt aufeinander abgestimmtes System. Wir sind ein starkes Team mit viel Erfahrung und starkem Innovationsdrang und glauben an die Bedeutung der Solarenergie für den Klimaschutz. Außerdem genießen wir das Vertrauen unserer Kundinnen und Kunden, weil unsere Systeme wirklich das leisten, was wir angeben. Das heißt, sie leisten sogar mehr. Das zeigte sich jetzt bei der Stromspeicher-Inspektion. Die von uns eingereichten Daten wurden im Labortest überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass unsere beiden Systeme höhere nutzbare Speicherkapazitäten haben, als von uns angegeben. Das ist natürlich umso besser.

 


Viele Hersteller machen es genau andersherum. 11 der 20 teilnehmenden Systeme wiesen schwächere Leistungen auf als von den Herstellern angegeben, wie der Labortest der HTW Berlin ergab.

Das kann ich nicht nachvollziehen und erscheint mir eher kontraproduktiv. RCT Power hat sich bereits ganz bewusst die Daten für das Datenblatt der HTW Berlin extern besorgt: Wir haben die Messungen an unseren teilnehmenden Systemen gemäß Effizienzleitfaden von der renommierten AIT (Austrian Institut of Technology) in Wien durchführen lassen. Das Institut führt schon seit vielen Jahren Tests im Bereich Photovoltaik und Leistungselektronik durch. Das war uns ganz wichtig, denn wir wollten ja durch die Studie erfahren, wo wir stehen, und das geht nur mit ehrlichen Daten. Transparenz und Vertrauen sind für uns oberste Gebote. Unsere Kundschaft kann sich auf RCT Power verlassen.

 


Ist das Ihr Erfolgsrezept?

Ja, das ist sicher ein Grund, warum wir in Deutschland mittlerweile 3 Prozent Marktanteil genießen. Dabei lautet unser Motto: Wir wachsen nachhaltig – und manchmal über uns hinaus. Hinter vielen unserer Konkurrenten stehen große Konzerne. RCT Power dagegen ist ein mittelständiges Unternehmen, mit einem tollen und sehr erfahrenen Team das langfristige Kundenbeziehungen pflegt und viel Wert auf den persönlichen Kundenservice legt. RCT Power ist noch nicht im Kreise der Größten, aber gehört zu den Besten auf dem Markt.

 

 

 

Die Studie der HTW finden sie unter: pvspeicher.htw-berlin.de/speicher-inspektion-2021/

 

 

Zurück

Copyright 2021 RCT-Power
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.